Support

Ajax | Motion Cam Outdoor PhOD white

Ajax | Motion Cam Outdoor PhOD white
461,72 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Tage
Voraussichtlicher Liefertermin innerhalb Deutschland:
Dienstag 16. Juli 2024 - Donnerstag 18. Juli 2024
GTIN/EAN: 9507471258288
Versandgewicht: 0,47 kg
Art.Nr.: 39293.121.WH1



Zahlungsarten

Motion Cam Outdoor PhOD white

Intelligenter Fehlalarmfilter

MotionCam Outdoor ist mit zwei unabhängigen PIR-Sensoren ausgestattet, deren Signale durch einen zweistufigen LISA-Algorithmus analysiert werden. Sobald beide Sensoren eine Bewegung erkennen, führt der LISA-Algorithmus eine Korrelations- und Spektralanalyse der Signale durch, mit deren Hilfe sich echte Bedrohungen sofort von Störungen unterscheiden lassen.

Korrelationsanalyse

Immer wenn Motion?am Outdoor eine Bewegung erkennt, analysiert und vergleicht der LISA-Algorithmus die Signalformen von zwei Sensoren in Echtzeit. Wenn die Formen ähnlich sind, wird der Alarm aktiviert.

Spektralanalyse

Wenn beide Sensoren eine Bewegung erkennen, aber die Korrelationsanalyse nicht genügend Ähnlichkeiten feststellt, vergleicht der LISA-Algorithmus Frequenzkomponenten in den Signalen beider Sensoren.

Außenüberwachung und Alarmbestätigung

MotionCam Outdoor ist mit einer Kamera ausgestattet, die eine zeitnahe Beurteilung der Situation am geschützten Objekt ermöglicht. Der Melder nimmt automatisch eine Fotoserie auf, sobald ein Eindringen in den geschützten Bereichs erkannt wird. Eine Fotoserie wird zu einer Animation kombiniert, die eine dynamische Darstellung der Situation zeigt. MotionCam Outdoor PhOD kann unabhängig vom Sicherheitsmodus auf Anfrage des Benutzers über die mobile Ajax App eine Fotoserie aufnehmen.

  • Foto nach Alarm
  • Foto auf Anfrage

Verpassen Sie nichts

Durch die Kombination aus branchenführender Optik, schnellem Prozessor und fortschrittlichen Software-Algorithmen nimmt MotionCam Outdoor rund um die Uhr und bei jedem Wetter aussagekräftige Bilder auf.

  • HDR-Kamera
  • IR-Hintergrundbeleuchtung
  • Serie von 2–5 Fotos

Kamera zur Förderung der Sicherheit

Eine Außenkamera muss oft unter schwierigen Lichtverhältnissen aufnehmen. Direktes Sonnenlicht, spiegelnde Oberflächen oder Straßenlaternen können die Kamera blenden und wichtige Details verbergen. Dies ist für ein Sicherheitsgerät inakzeptabel. Wir standen vor der Herausforderung, ein klares und scharfes Bild zu gewährleisten, das ein Eindringen in Sekundenschnelle bestätigt und es Sicherheitsdiensten ermöglicht, rechtzeitig zu reagieren.

Qualität steckt im Detail

Wir haben auf jegliche Kunststoffoptik verzichtet und stattdessen eine wasserdichte Linse aus Glas und Metall entwickelt. Das Weitwinkelobjektiv deckt den gesamten geschützten Bereich ab und liefert ein vollständiges Bild des Geschehens. Bei hellem Licht wird automatisch ein Infrarotfilter eingesetzt, um eine verzerrungsfreie Farbwiedergabe zu gewährleisten, während zwei helle IR-LEDs helfen, den Eindringling auch bei völliger Dunkelheit zu sehen.

Um ein Foto aufzunehmen, macht MotionCam Outdoor zwei aufeinanderfolgende Aufnahmen mit langer und kurzer Belichtungszeit. Der Prozessor kombiniert die Aufnahmen sofort, gleicht die Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen aus und komprimiert das Bildmaterial dann für eine möglichst schnelle Übertragung.

Dank HDR benötigt der Melder bei Nacht weniger IR-Hintergrundbeleuchtung und schont somit die Batterie.

Vorteile der Fotoverifikation

Überwachter Bereich

Im Zweifelsfall können die Benutzer des Systems die Situation am Objekt überprüfen. Sie müssen nicht auf einen Alarm warten. Öffnen Sie einfach die App, wählen Sie den entsprechenden Melder aus und sehen Sie innerhalb von Sekunden, was auf dem Grundstück vor sich geht.

Weniger Grund zur Sorge

Bewegungsmelder für den Außenbereich arbeiten in einer komplexen Umgebung voller natürlicher Faktoren, die zu Falschalarmen führen können. MotionCam Outdoor ermöglicht es Systembenutzern und Leitstellenpersonal, innerhalb weniger Sekunden die Ursache eines ausgelösten Alarms zu ermitteln, um bei Bedarf entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Mehr Sicherheit

Sowohl Systembenutzer als auch Interventionsteams müssen wissen, was am Objekt, an dem ein Alarm ausgelöst wurde, vor sich geht. Der Melder gibt Aufschluss darüber, wie viele Kriminelle sich noch in der Nähe des Grundstücks aufhalten und ob sie bewaffnet sind. Dies hilft dem Interventionsteam, sich entsprechend vorzubereiten, und verringert die Gefahr für die Benutzer.

Beweismittel im Smartphone

Anhand einer animierten Fotoserie in der App kann der Polizei zeitnah eine detaillierte Beschreibung der Eindringlinge übermittelt werden. Dank der Infrarot-Hintergrundbeleuchtung erkennt der Melder diese sogar in absoluter Dunkelheit. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, Kriminelle auf frischer Tat zu ertappen.

Datenschutz steht an erster Stelle

MotionCam Outdoor (PhOD) Jeweller wurde entwickelt, um die Sicherheit zu verbessern, ohne die Privatsphäre zu beeinträchtigen. Fotos sind auf Melder-, System- und Softwareebene vor neugierigen Blicken geschützt.

Klare Zuteilung von Berechtigungen

Ein separates Ajax Menü ermöglicht die genaue Konfiguration der  Nutzerberechtigungen für den Zugriff auf die visuellen Daten: Hier können Sie festlegen, wer wann eine Anfrage zur Aufnahme eines Fotos senden sowie die von integrierten Überwachungskameras übermittelten Fotos und Streams einsehen kann.

Verschlüsselung und DSGVO

Die grafischen Daten sind bei jedem Schritt der Übertragung und anschließender Speicherung durch Verschlüsselung sicher geschützt. Nur die Benutzer der Zentrale können auf den virtuellen Speicher in der Ajax Cloud zugreifen und die von den Meldern aufgenommenen Fotos ansehen. Die Ajax Cloud wird auf geografisch verteilten Servern gehostet, die den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) entsprechen.

Detailliertes Ereignisprotokoll

Das Ereignisprotokoll erfasst alle Aktionen innerhalb des Systems. Benutzer werden darüber informiert, dass ein Foto aufgenommen wurde und wer die entsprechende Anfrage gesendet hat. Die Fotos selbst sind nur für diejenigen Benutzer sichtbar, die Zugang zu den visuellen Daten des Systems haben.

Einzigartige kabellose Technologien

Der Melder verwendet zwei Funkprotokolle gleichzeitig: Jeweller für die Übermittlung von Alarmbenachrichtigungen und Wings für die Fotoübertragung. Jeweller liefert umgehend einen Alarm, während Wings in nur 9 Sekunden das erste Foto vom Ort des Geschehens übermittelt. Und das sogar bei Kommunikationsunterbrechungen oder einem schwachen Signal. Dank der Kommunikationsreichweite zur Ajax Hub-Zentrale von 1700 Meter kann der Melder problemlos an einer ideal geeigneten Stelle installiert werden.

  • Verschlüsselte Zwei-Wege-Kommunikation
  • Installationsentfernung von bis zu 1700 m
  • Fotos sind in weniger als 9 Sekunden verfügbar

Effektive Sicherheit bei jedem Wetter

MotionCam Outdoor widersteht der Hitze bis zu +60 °? und der Kälte bis zu -25 °?. Und um die Sensoren des Abdeckschutzsystems vor Regen und Schnee zu schützen, haben wir Hood entwickelt.

  • Effektiv bei Hitze und Kälte
  • Gehäuseschutzart IP55
  • Hood zum Schutz vor Regen und Schnee im Kit

Die Lösung für besonders große Einrichtungen

Mithilfe des Funk-Repeaters ReX 2 kann der Funk-Kommunikationsbereich auf bis zu 3400 Meter erweitert werden. Alternativ können Fotobestätigungen via Ethernet-Kabel übermittelt werden. Dank der automatischen Anpassung der Signalstärke und der Frame-Synchronisierung kann eine beliebige Anzahl von Systemgeräten mit ReX 2 verbunden werden, ohne dass die Zuverlässigkeit der Kommunikation darunter leidet.

Es können bis zu 5 Funk-Repeater mit einer Gesamtabdeckung von bis zu 35 km mit einem einzigen Ajax System verbunden werden2.

Komplexes Anti-Sabotage-System

 

 

Sensoren zur Abdecküberwachung

MotionCam Outdoor kann nicht unbemerkt deaktiviert werden, auch wenn das System unscharf geschaltet ist. Der Melder ist mit Abdeckschutzsensoren ausgestattet, die auf das Behindern, Abdecken und Bemalen der Linse reagieren.

Benachrichtigung über Demontage

Das Meldergehäuse ist mit einem Sabotageschutz ausgestattet, der auf den Versuch reagiert, das Gerät aus der SmartBracket Montageplatte zu entfernen oder von der Oberfläche abzureißen.

Erkennung von Kommunikationsverlust innerhalb von 36 Sekunden

Die Häufigkeit der Abfrage des Geräts wird über die Ajax App vom Errichter oder von einem Benutzer mit Administratorberechtigungen in den Einstellungen der Hub-Zentrale festgelegt. Bei einem Mindestintervall von 12 Sekunden benötigt das System 36 Sekunden, um einen Kommunikationsverlust zu erkennen und eine Leitstelle sowie die Systembenutzer zu benachrichtigen.

Authentifizierung zum Schutz vor Gerätefälschung

Zur Authentifizierung des Geräts werden unverwechselbare Marker verwendet, die bei jeder Kommunikationssitzung von einer Ajax Hub-Zentrale überprüft werden. Wenn ein Parameter nicht verifiziert werden kann, werden jegliche Befehle dieses Geräts von der Hub-Zentrale ignoriert.

Erkennung von Störversuchen innerhalb von 30 Sekunden

Eine Ajax Hub-Zentrale analysiert die Signalintegrität der Verbindung zu den Systemgeräten. Falls Teile der Datenpakete fehlen, wechselt die Hub-Zentrale die Übertragungsfrequenzen und informiert die Leitstelle über erkannte Funkstörungen.

Datenschutz durch Verschlüsselung und Frequenzsprung

Alle vom System gespeicherten und übertragenen Daten werden durch Blockverschlüsselung mit einem dynamischen Schlüssel geschützt. Bei der Funkübertragung wird das Frequenzsprungverfahren eingesetzt, was Abfang- und Störversuche erschwert.

Ereignisbenachrichtigung in 0,15 Sekunden

Eine Leitstelle erhält Benachrichtigungen über Melderalarme und -ereignisse innerhalb von 0,15 Sekunden. Aufgrund der Adressierbarkeit enthält die Benachrichtigung die Uhrzeit, das Gerätemodell, den Gerätenamen, den Ereignistyp und den Raum.

 

Intuitive Installation und Anbindung

Der Melder kann mit wenigen Klicks mit dem Ajax Sicherheitssystem verbunden werden. Öffnen Sie die Ajax-App, scannen Sie den QR-Code und fügen Sie den Melder zum entsprechenden Raum hinzu. Das Gehäuse des Melders muss nicht demontiert werden. Mithilfe der SmartBracket Montageplatte können Sie den Melder sicher auf einer ebenen Oberfläche oder in einer Ecke anbringen.

  • Kopplung mit dem Sicherheitssystem über QR-Code
  • SmartBracket Montageplatte für die Installation ohne das Gehäuse auseinanderzubauen
  • Konfigurieren und Testen in den Anwendungen für Mobilgeräte und Desktop

 


EIGENSCHAFTEN "AJAX MOTIONCAM OUTDOOR PHOD WHITE"

Farbe:

weiß

Falschalarmfilter:

LISA SmartDetect

Empfohlene Montagehöhe:

von 0,8–1,3 m

TV-Verzeichnung nach EBU:

Tonne — 17%

IR-Hintergrundbeleuchtung:

Ja

Kamerablickwinkel:

Horizontal — 105° Vertikal — 50

Tierimmunität:

Höhe: bis zu 80 cm

Temperaturkompensation:

Ja, Temperaturen von –25°C bis +60°C.

Spannungsversorgung:

4 × CR123A-Batterie

Schutzart:

IP55

PIR Erfassungsbereich:

bis zu 3–15 m

max. Luftfeuchte:

95%

Gewicht:

470g

Fotoauflösung:

640 x 352

Erfassungswinkel:

Horizontal — 90° Vertikal – N/A

Batterielebensdauer:

Bis zu 3 Jahre

Betriebstemperaturbereich:

von –25°C bis +60°C

Abmessungen:

206 × 108 × 93 mm

Sensor:

2 × PIR-Sensor

Anzahl Bilder:

5

Sendeleistung:

20mW

Gewährleistung:

24 Monate

Funkreichweite:

1700m

Foto bei Szenario:

Ja

Foto bei Alarm:

Ja

Foto auf abruf:

Ja

Empfindlichkeit:

3 Stufen

Geschwindigkeit Bewegungserfassung:

von 0,3 bis 2,0 m/s

Funkfrequenz:

868 MHz

Sabotageschutz:

Abdecküberwachung, Manipulationsalarm, Fälschungsschutz, Erkennung von Verbindungsabbruch



WEEE-Nummer: DE 64928043